Di | 19.06.2018 | 19.30 Uhr

Moritzburg Open Air | Konzert
Martin Reik Quartett
Die besten Songs der Welt, Teil 1: Bossa & Latin


Die besten Songs der Welt und das gleich an zwei Abenden im Moritzburghof, verspricht die Band um den Sänger und nt-Schauspieler Martin Reik. Los geht es am Dienstag, dem 19. Juni um 19.30 Uhr mit den schönsten Standards aus dem Bossa- und Latinkosmos. Das „Girl from Ipanema“ ist selbstverständlich mit dabei, aber auch Manfred-Krug-Songs und moderne Pop-Stücke stehen auf dem Zettel.

Die Basisbesetzung des Quartetts, das mittlerweile zum Quintett angewachsen ist, besteht neben Martin Reik aus dem Merseburger Hochschuldozenten und Gitarristen Franke Venske, dem Orgelbauerbauer und Kontrabassisten Thomas Schildt und den beiden Staatskapellenpercussionisten Ralf Schneider und Ivo Nitschke (beide mittlerweile berühmt durch den Ralf-Rossa-Ballettabend „Groovin’ Bodies“, zu dem sie die Musik beisteuerten).

An diesem Abend wird das Quintett unterstützt durch die Sängerin Antje Brömme und den Saxophonisten Andreas Hardelt. Außerdem hat sich Robert Sellier vom Ensemble der Oper Halle angekündigt, der an diesem Abend ein Percussion-Praktikum bei Ivo Nitschke und Ralf Schneider machen möchte … und vielleicht singt er auch ein bisschen … „Love is in the Air“, das ist jedenfalls das Motto dieses hoffentlich lauschigen Sommerabends in der Moritzburg.

Kosten
20 Euro  | erm. 12 Euro

Tickets
Theater- und Konzertkasse
Große Ulrichstraße 51
06108 Halle (Saale)
Montag bis Samstag 10 bis 18.30 Uhr
T: 0345 5110 777
bühnen-halle.de

Abendkasse vor Ort, jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

.........................................................................

Verpassen Sie nicht:

Die Besten Songs der Welt, Teil 2: Cole Porter
Sa | 23.06.2018 | 19.30 Uhr
weitere Informationen dazu finden Sie »  hier.

.........................................................................