Sonntag | 19.11.2017 | 15 Uhr

Öffentliche Führung
Sammlungsgeschichte und Präsentation „1905: Die Reinhold-Steckner-Stiftung“


Am Sonntag, dem 19.11.2017, 15 Uhr, bietet das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) eine öffentliche Führung zur Sammlungsgeschichte des Museums an und geht dabei insbesondere auf die Präsentation „1905: Die Reinhold-Steckner-Stiftung“ ein.
Dank der Reinhold-Steckner-Stiftung war es zu Beginn des 20. Jahrhunderts erstmals möglich, die Sammlungen des Museums gezielt zu erweitern und die Grundlagen für die Entwicklung zu einem der führenden Museen für die Kunst der Moderne in Deutschland zu legen. Die Präsentation würdigt erstmals ausführlich das Engagement der halleschen Bankiersfamilie für die Kultur in der Saalestadt und stellt alle Kunstwerke vor, die aus dem Stiftungskapital erworben werden konnten.

Kosten: Eintritt + 2 Euro