So | 12.08.2018 | 15 Uhr

Öffentliche Führung – Bau- & Wirkungsgeschichte
Von der Residenz zum Kunstmuseum


Am Sonntag, dem 12.08.2018, 15 Uhr, stellen wir in einer Führung die wechselvolle Bau- und Wirkungsgeschichte der Moritzburg Halle (Saale) vor.

Nach dem Vorbild französischer und italienischer Vertreidigungsanlagen ursprünglich als repräsentative Residenz errichtet, erlebte die Burg mit einigen Schicksalschlägen eine wechselvolle Geschichte. Halb abgebrannt und mehrfach umgenutzt beherbergte sie Bischöfe, Kardinäle, Militärs, Hugenotten wie auch Studenten und dient heute als Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt. Folgen Sie uns auf einer Tour durch die Anlage und erhalten Sie besondere Einblicke in die Nutzung der Moritzburg im Lauf der verschiedenen Jahrhunderte.

Kosten
Eintritt + 2 Euro
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.